Kempf Sprühkleber

Produkt Kempf Sprühkleber
Eigenschaften flächige Verklebungen, hitze- und feuchtigkeitsbeständig, schnelle Kontkhaftung
Materialien Schaumstoff, Polyester, Metall, Holz, Hartfaserplatten, Pappe, Textilien, Leder, Filz, Beton, Glas
Sicherheitsdatenblatt Kempf Sprühkleber
Bestellannahme 0951 302 71 303

Beschreibung

Kempf Sprühkleber ist ein einkomponentiger Klebstoff für flächige Verklebungen und wird u.a. zum Verkleben von Innenverkleidungen z.B. im KFZ Bereich verwendet. Er klebt auf vielen Untergründen wie z.B. Schaumstoff, Polyester, Metall, Holz, Hartfaserplatten, Pappe, Textilien, Leder, Filz, Beton, Glas usw. Sein Einsatzgebiet geht vom KFZ-Bereich über Bootsbau und fertigende Industrie bis hin zu Hobby und Kunsthandwerk.
Kempf Sprühkleber hat eine hohe Hitzebeständigkeit, ist feuchtigkeitsbeständig und zeichnet sich durch eine schnelle Kontakthaftung aus.

Tipp zur Lagerung:

Nach Gebrauch die Sprühdose über Kopf halten und sprühen, bis nur noch Treibmittel austritt. Das verhindert ein Eintrocknen und Verstopfen des Sprühkopfes.

Anwendung

Die Dose vor Gebrauch gut schütteln, der Sprühabstand sollte zwischen 15-20 cm liegen. Düse fest nach unten
drücken und Klebstoff gleichmäßig aufsprühen. Bitte beachten Sie einen geringen Klebstoffauftrag und ausreichenden Spritzabstand.
Bei beidseitigem Auftrag können die Teile nach 30 Sekunden bis zu 10 Minuten zusammengelegt und gut angedrückt werden, um eine perfekte Verklebung zu gewährleisten.

Bei einseitigem Auftrag sollten die Teile nach 30 Sekunden bis 5 Minuten verklebt werden.

Die genaue Ablüftzeit ist abhängig von Untergrund, Raumtemperatur und Auftragsdicke. Die Teile sind zusammenzufügen, wenn der Klebstofffilm noch etwas klebrig ist, jedoch bei leichtem Fingerdruck nicht mehr am Finger hängen bleibt.